Comazo Global: Mobile

Ihr Warenkorb ist leer.

Hotline

+49 74 32 70 19 -169

Karneval, Fasching oder Fasnet?

Karneval, Fasching oder Fasnet?

Fasching Karneval Comazo Conrad Maier zum Ochsen

Comazo klärt auf welche Herkunft die verschiedenen Namen haben.

Die "fünfte Jahreszeit" wie das bunte, närrische Treiben oft auch genannt wird, trägt von Ort zu Ort ganz unterschiedliche Namen.

Vorab in eigener Sache - Ganz gleich, wie Sie diese bunte Jahreszeit bezeichnen, wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude beim Feiern --> UND bitte beachten Sie unsere geänderten Store Öffnungszeiten in Ihrer Nähe.

Fastnacht

Offizieller Beginn ist der 11. Tag des 11. Monats eines Jahres, also am 11. November. Höhepunkt des närrischen Treibens ist die Woche vor dem Beginn der kirchlichen Fastenzeit. Daher der Name Fastnacht – die Nacht vor Aschermittwoch, an dem die kirchliche Fastenzeit beginnt. Im Hochdeutschen sagt man deshalb ganz korrekt Fastnacht. Durch regionale Dialekte wurde dann über die Jahre hinweg die alemannische Fasnet oder auch Fasnacht. Auch in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland spricht man oftmals von Fasnacht.

Karneval

Das Wort Karneval hat seine Wurzeln in der lateinischen Sprache. Es ist eine Zusammensetzung aus den Wörtern "caro", lateinisch für Fleisch, und "elevo", lateinisch für vermindern. Karneval bedeutet also die "Verminderung des Fleischkonsums" und verweist damit auf die bevorstehende Fastenzeit. Verbreitet hat sich das Wort Karneval in erster Linie im Raum Köln, Bonn, Aachen und Düsseldorf. 

Fasching

Der Begriff Fasching wird vor allem im Süddeutschen Raum, Österreich und Sachsen gebraucht. Man geht davon aus, dass das Wort seinen Ursprung aus dem Fastenschank  hat. Fastenschank gilt als der letzte Ausschank alkoholischer Getränke vor der damals noch strengen Fastenzeit.

Narri Narro, Hellau oder Alaaf - wir freuen uns mit Ihnen auf das bunte Treiben und wünschen Ihnen viel Spaß!

PS: Bitte beachten Sie die geänderten Store Öffnungszeiten in Ihrer Nähe.