Comazo Global: Mobile

Ihr Warenkorb ist leer.

Hotline

+49 74 32 70 19 -169

Impressionen der ISPO

Impressionen der ISPO

Impressionen der ISPO

Zwei volle Tage verbrachte unsere Kollegin Caro auf der ISPO und ließ sich von der tollen Stimmung anstecken:

"Es gibt Sie wirklich, diese Hipsters. Mein Besuch auf der ISPO 2014 in München, ein voller Erfolg. Endlich weiß auch ich Urschwäbin, wie diese Hipster wirklich aussehen und erlebe den Hipster Mythos live mit! Wow, Jute Beutel, offenes Hemd, lässige Jeans, ein Longboard unterm Arm - fertig ist der Vorzeigehipster. Fehlt noch die essentielle Mütze, weil es in den Messehallen der ISPO mit 24°C doch extrem kalt ist.  :-)

Zum Wesentlichen: Die ISPO war mal wieder super interessant und nicht nur ein Erfolg, weil ich Hipsters gesichtet habe. Mehr als 2500 Aussteller präsentierten in München innovative Produktneuheiten auf über 100.000 Quadratmetern. Die Marken Head, Salomon, Völkl haben mich mit der aufwendigen Architektur Ihrer Messestände begeistert.

Im Bereich Unterwäsche gab es viele Neuheiten. Merinowolle wird noch bunter! Funktionsunterwäsche wird bald so stylisch, dass wir Sie stolz auf der Skihütte hervorblitzen lassen.

Seamless ist in aller Munde - Einteiler oder Hosen, Shirts kommen auf den Markt, ohne jegliche Naht. Neuste Innovation - DryDyeing für mehr Nachhaltigkeit - ein neues Färberverfahren wurde vorgestellt, bei dem die Baselayers gefärbt werden ohne Wasser zu benötigen. Hier wird CO2 in einen liquiden Zustand transformiert und das flüssige CO2 dann zum Färben genutzt.

Eine weitere Inspiration für mich: Das Cradle-to-cradle Prinzip. Das Konzept „von der Wiege zur Wiege“ bezeichnet einen Herstellungsprozess, der gewährleistet, dass vom anfänglichen Rohmaterial bis hin zur Entsorgung der Unterwäsche keine umweltschädlichen Einflüsse auftreten. Produkte, die nach Cradle-to-Cradle konzipiert sind, hinterlassen keinen schädlichen Abfall bzw. sind vollständig recyclebar. Die eingesetzten Materialien befinden sich also in einem geschlossenen Kreislauf ohne den Verlust von natürlichen Ressourcen. Houdini ist hier unter den Wettbewerbern schon ganz vorne mit dabei.

Auch comazo|earth ist in Bezug auf Fairtrade und Biobaumwolle schon ein Aushängeschild. Im diesem Bereich wollen auch wir 2014 noch besser werden und unsere Produkte noch weiter optimieren. Eine Herausforderung, die wir gerne annehmen, auch als Nicht-Hipster von der schwäbischen Alb, die mit -2° C durchaus kalt ist und meiner Mütze eine Berechtigung gibt."

Themen - protect 

Kommentar hinzufügen

Bitte beherzigen Sie beim Schreiben der Kommentare unsere Blog-Regeln und füllen die mit * markierten Felder aus.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt.