Comazo Global: Mobile

Ihr Warenkorb ist leer.

Hotline

+49 74 32 70 19 -169

Kurioses bei Comazo

Kurioses bei Comazo

Als Frau mit blonden Haaren hat man es ja nicht immer ganz einfach, aber rückblickend habe ich dem Klischee der Blondine in den ersten Wochen bei Comazo natürlich alle Ehre gemacht ;)

Alles begann, als man mir die Aufgabe erteilte, ich solle Wäsche für eine unserer Aktionen aufbügeln.

Ich als die perfekte Hausfrau dachte mir natürlich nur eines: „Oh nein, nicht bügeln“, denn Bügeln gehört eindeutig nicht zu meinen Stärken. Also hab ich mich mit einer Tüte Hemdchen und Höschen auf den Weg zu unserem riesigen Dampfbügeleisen mit Ansaugfunktion (damit auch solche Genies wie ich keine Falten in die Wäsche bügeln) gemacht und angefangen. Es lief perfekt! Als ich die Hemdchen vorne gebügelt hatte, hatte ich hinten Falten rein gebügelt und andersherum. Nach einigen Hemdchen und Höschen wurde mir dann auch noch bekannt gegeben, dass „aufbügeln“ nicht bügeln mit dem Bügeleisen bedeutet, sondern die Wäsche auf einen Wäschebügel aufhängen. Also hab ich mich mit meiner gebügelten Wäsche wieder auf den Weg ins Musterzimmer gemacht und alles aufgebügelt.

Drei Tage später durfte ich dann mit meinem Wäscheständer wieder zum Bügeleisen fahren, alles abbügeln, faltenfrei bügeln (dieses Mal hat es dann auch faltenfrei geklappt) und wieder aufbügeln.

Auch immer wieder für eine Überraschung gut sind unsere Aufzüge.

Curioses bei Comazo - Aufzug

Ab und zu bleibt mal einer stecken, öffnet sich bei einem die Türe nicht und was den Meisten ganz viel Angst einjagt: dass er sofort nach dem Schließen der Türe losfährt.

Bei meinem Vorstellungsgespräch passierte der Supergau. Natürlich stand ich am Hintereingang, nicht am normalen Eingang. Dort traf ich auf Frau Maier. Sie war so nett und nahm mich mit nach oben - mit dem Aufzug! Frau Maier drückte auf den Knopf 1. OG. Der Aufzug stand still! Egal, wie oft wir den Knopf drückten und die Tür öffneten, der Aufzug bewegte sich keinen Zentimeter. Nach 5 Minuten: ein kleiner Ruckler, 30 Zentimeter bewegte er sich und blieb erneut stehen. Irgendwann fiel uns dann auf, dass meine Handtasche die Lichtschranke berührte.

Als dieses Problem behoben war, fuhr der Aufzug  tadellos nach oben und mit etwas Verspätung konnte mein Vorstellungsgespräch dann beginnen.

Liebe Grüße

Eure Franzi