Comazo Global: Mobile

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Hotline

+49 74 32 70 19 -169

#FashionRevolutionWeek

#FashionRevolutionWeek

Am 23. April 2021 jährt sich das tragische Unglück der Rana Plaza Textilfabrik zum achten Mal. Bei dem bisher größten Unfall der globalen Textilindustrie starben mehr als 1.100 Menschen und 2500 wurden verletzt.

Viele globale Fast Fashion Modelabels haben dort unter menschenunwürdigen Bedingungen ihre Kleider nähen lassen. Die Verletzung von Menschenrechten und Ausbeutung wird dabei in Kauf genommen.

Diese Woche ist unter dem Hasthag #whomademyclothes ein Aufruf an alle Modelabels, ihre Lieferketten transparent zu gestalten und ihre Verantwortung als Unternehmen wahrzunehmen. Auch uns liegt es sehr am Herzen, dass du als Kunde sehen kannst, woher deine Wäsche kommt und wer deine Wäsche herstellt. Eine transparente Fertigungskette ist für uns dabei selbstverständlich. Im Rahmen der Fashion Revolution Week möchten wir dir heute ein paar unserer Mitarbeiter vorstellen.

 

Das sind Sabine und Katja, unsere Designerinnen. Bei ihnen fängt alles an – hier entstehen die Entwürfe für neue Lieblingswäsche.

Sobald klar ist, welches Design die neue Lieblingswäsche bekommt und vorallem welche Farbe wird es hier ganz schön bunt! In unserem Stammsitz auf der Schwäbischen Alb wird der Stoff noch immer selbst gefärbt und verarbeitet. Darauf, und auf unser fleißiges Produktionsteam, sind wir ziemlich stolz. Whomadeyourclothes? Das Team in der Färberei trägt einen großen Teil dazu bei!