Comazo Global: Mobile

Ihr Warenkorb ist leer.

Hotline

+49 74 32 70 19 -169

Wäsche-ABC

Wäsche-ABC

In unserem Wäsche-ABC können Sie die wichtigsten textilen Fachbegriffe nachschlagen und einen Überblick über verschiedene Materialien, Herstellverfahren, Verarbeitungsweisen und vieles mehr bekommen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, schauen Sie doch auch mal unter „Häufig gestellte Fragen" nach oder kontaktieren Sie unseren Kundenservice unter service@comazo.de

Wäsche-ABC

A

  • Acetat

    Eine chemische Verbindung von Zellulose mit Essigsäure nennt man Acetat. Stoffe aus Acetat zeichnen sich durch matt-schimmernden Glanz, fülligen Griff, Hitzeempfindlichkeit und geringe Feuchtigkeitsaufnahme aus.

  • Aktion

    Als Aktion bezeichnen wir ein zeitlich und mengenmäßig limitiertes Angebot von Ware, das an alle Interessenten nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft wird.

  • Allergie

    Die überzogene Abwehrreaktion des Immunsystems des Körpers auf bestimmte, meist ungefährliche Umweltstoffe, sogenannte Allergene, wird als Allergie bezeichnet.
    Allergien können verschiedene Reaktionen des Körpers hervorrufen und lassen sich häufig auch durch entsprechende antiallergene Kleidung positiv beeinflussen. So ist unsere comazo|earth Unterwäsche aus Bio-Baumwolle besonders sanft zur Haut.

  • Arbeitswäsche

    Als Arbeitswäsche wird spezielle Wäsche bezeichnet, die den spezifischen Anforderungen verschiedenster Berufe gerecht wird. Arbeitswäsche ist schwer entflammbar, besitzt keine elektrostatische Aufladefähigkeit und ist besonders reiß-, hieb- und stichfest. Unsere comazo|protect-Arbeitswäsche muss höchste Qualitätsanforderungen erfüllen und wird von unabhängigen Instituten zertifiziert.

B

  • Balconette-BH

    Unser Balconette-BH kann, je nach Anlaß und Oberbekleidung, mit und ohne Träger getragen werden. Das am oberen Rand der Cups eingarbeitete Silikonband gewährleistet stets optimalen Halt.

  • Bandeau-BH

    Bandeau-BHs sehen einem breiten Band sehr ähnlich, sind oft trägerlos und damit perfekt unter schulterfreien Kleidern und Oberteilen zu tragen. Häufig sind die Träger auch abnehmbar, um noch mehr Flexibilität zu schaffen.

  • Basic

    Als Basic-Artikel bezeichnen wir die Produkte aus unserem Stammsortiment. Diese sind über mehrere Saisons in ausgewählten Grundfarben erhältlich. Ergänzend gibt es diese Artikel auch saisonabhängig in wechselnden Modefarben. 

  • Baumwolle

    Baumwolle gehört zu den Naturfasern. Die Samenhaare der Baumwollpflanze werden versponnen, wobei  die Qualität mehrere Eigenschaften abhängt: Stapellänge, Feinheit, Festigkeit, Reinheit, Farbe.
    Baumwolle zeichnet sich durch ihre Weichheit, Strapazierfähigkeit und Reißfestigkeit aus. Sie ist pflegeleicht und zum Teil sogar kochfest.
    Baumwolle kann verschiedenen Veredelungsverfahren unterzogen werden, siehe dazu die Begriffe Baumwolle gasiert, mercerisiert und supergekämmt.

  • Baumwolle, gasiert

    Das Gasieren, auch Abflammen oder Sengen genannt, ist ein Veredelungsverfahren. Dabei werden überstehende Härchen maschinell, meist über eine Gasflamme, abgesengt bzw. angebrannt oder abgeflammt wodurch die Ware eine glatte, feine, klare Optik erhält. Sie wird eleganter und griffiger.

  • Baumwolle, mercerisiert

    Bei diesem Veredelungsverfahren werden die Baumwollgarne mit kalter Natronlauge behandelt und gleichzeitig gespannt. Die Faser wird also geglättet und gewinnt dabei einen dauerhaften, waschbeständigen Glanz und einen seidenähnlichen Griff, edel und elegant mit hoher Reißfestigkeit.

  • Baumwolle, supergekämmt

    Diese Baumwolle wurde mehrfach gekämmt, um eine edle, glatte und feste Optik zu erzielen. Stoffe aus supergekämmter Baumwolle sind extrem leicht und besitzen einen hochwertigen Griff.

  • BH ohne Bügel

    BHs ohne Bügel bieten Flexibilität, Bewegungsfreiheit und einen hohen Tragekomfort bei kleineren Cups.

  • Bio-Baumwolle

    Bio Baumwolle wird kontrolliert biologisch angebaut. Sie ist frei von chemischen Stoffen, wie Düngern oder Pflanzenschutzmitteln, besonders hautfreundlich, weich und für Allergiker bestens geeignet.

  • Body

    Body ist die Kurzform vom englischen "Body Suit" und bezeichnet eine einteilige, sehr eng anliegende Unterwäsche. Der Body verfügt meist über einen Druckknopf- oder Häckchenverschluss im Schritt. Je nach modischem Trend ist der Body mal mehr, mal weniger gefragt.

  • Bodymapping

    Für die Entwicklung von Bodymapping Funktionswäsche werden Erkenntnisse aus den Sportwissenschaften berücksichtigt. Die Artikel weisen Zonen auf, die den in Studien entdeckten Mustern hinsichtlich Wärme- und Feuchtigkeitsabgabe einzelner Körperzonen bei sportlicher Belastung entsprechen. So sind Bereiche in denen der Körper stark transpiriert besonders feuchtigkeitsableitend und luftig.

  • Boxer-Shorts

    Boxer-Shorts sind weit geschnittene Unterhosen mit Bein. Sie werden für beide Geschlechter angeboten, sind im Herren-Bereich jedoch beliebter. Boxer-Shorts werden gern in Kombination mit einem T-Shirt als Nachtwäsche getragen. Es gibt sie als Web-Boxer-Shorts oder aus feinen Jersey-Stoffen.

  • Brand

    Als Brand bezeichnen wir unsere Kollektionen, also somit die einzelnen Marken, die unter der Dachmarke Comazo angeboten werden.

  • Brustumfang

    So bestimmen Frauen Ihren Brustumfang:
    Unterbrustumfang: Messen Sie unter der Brust waagerecht um Ihren Körper herum.
    Brustumfang: Legen Sie das Maßband waagerecht an der stärksten Stelle der Brust an und messen Sie den Umfang.

    So bestimmen Männer Ihren Brustumfang:
    Messen Sie unter den Achseln an der stärksten Stelle der Brust.

    Für ein optimales Ergebniss empfehlen wir, direkt am Körper zu messen oder für die Messung dünne Kleidung zu tragen. Unsere Größentabelle enthält eine schöne Zeichnung dazu.

  • Bügel-BH

    Bügel-BHs eignen sich besonders für größere Körbchengrößen. Diese BHs werden mit feinen Plastikbügeln im unteren Cup-Bereich verstärkt. Somit geben sie der Brust optimalen Halt und stabilisieren sie.

  • Bustier

    Als Bustier wird ein über der Taille endendes Oberteil bezeichnet, das die Brust anstelle eines BHs hält. Es gibt sie mit vorgeformten oder gemoldeten Cups. Bustiers sind vor allem für kleine bis mittlere Oberweiten geeignet.

C

  • Chemiefaser

    Als Chemiefasern bezeichnet man industriell hergestellte Fasern. Es wird unterschieden zwischen zellulosischen Chemiefasern wie Viskose, Modal und synthetischen Chemiefasern. Zu Ihnen zählen z. B. Polyester und Polyamid. Die Eigenschaften der Chemifaser können über die Länge, Feinheit und Struktur gelenkt werden.

  • comazo Kollektion

    In der Kollektion comazo bieten wir preiswerte Basics für jeden Tag. Zusätzlich zu den Grundfarben Schwarz, Weiß und Skin sind auch saison-wechselnde Modefarben und Dessins erhältlich. Alltagswäsche die perfekt sitzt, pflegeleicht, preiswert und klassisch schön ist und dabei optimalen Tragekomfort garantiert.

  • comazo|active Kollektion

    comazo|active ist die Kollektion für SportlerInnen und Outdoorfans, egal ob Hobbysportler oder Profi, hier finden Sie Funktionstextilien für Sport und Freizeit, die auf die Bedürfnisse verschiedenster Sportarten, wie z.B. Radfahren, Skifahren oder Laufen zugeschnitten sind.

  • comazo|black Kollektion

    Für die Luxuskollektion comazo|black verwendet Comazo nur feinste Stoffe, Spitzen und Materialien um besonderen Momenten den letzten Schliff zu verleihen. Hochwertigste Verarbeitung sorgt für höchsten Tragekomfort und den perfekten Look.

  • comazo|earth Kollektion

    Mit der Kollektion comazo|earth wird Comazo höchsten biologischen und Fairtrade-Anforderungen gerecht. Wäsche aus reinster Bio-Baumwolle, fair gehandelt und mit GOTS-Zertifikat für bewusste Konsumenten, die zugleich modisch und bequem gekleidet sein möchten.

  • comazo|med Kollektion

    comazo|med richtet sich an Menschen, die auf Grund verschiedener Beschwerden, von empfindlicher Haut über Neurodermitis bis hin zu Inkontinenz, spezifische Anforderungen an Ihre Wäsche stellen. Um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden, entwickelt Comazo spezielle Materialien, Verarbeitungs- und Veredelungsverfahren, die Betroffenen Linderung und Sicherheit im Alltag geben.

  • comazo|platin Kollektion

    comazo|platin ist die Wohlfühlwäsche für aktiv Gebliebene und nimmt besondere Rücksicht auf die Bedürfnisse reifer Menschen. Spezielle Materialien, Schnitte und Muster sorgen für absoluten Tragekomfort und klassisch elegantes Aussehen.

  • comazo|protect Kollektion

    Harte und anspruchsvolle Jobs erfordern Funktionstextilien erster Güte: flammhemmend, reiß-, hieb- und stichfest, schützend vor extremer Hitze und Kälte sowie minimalster elektrostatischer Aufladung. Diesen Anforderungen werden die Stücke der Kollektion comazo|protect gerecht, weshalb sie auch von Behörden und Spezialeinheiten sowie anderen anspruchsvollen Berufsgruppen vermehrt eingesetzt werden.

  • Cup

    BH-Körbchen werden auch als Cups bezeichnet.

  • Design

    „Design ist Freude an schöner Wäsche“ unter diesem Motto entwickelt Comazo modische und funktionale Wäsche für jeden Tag und alle Anlässe - garantiert in höchster Qualität und mit perfektem Tragekomfort. Und das Beste: Die Lieblingswäsche gibt es auch in den Lieblingsfarben.

D

  • Delta-String

    Als Delta-String wird ein String bezeichnet, der vorne ein Stoffdreieck und hinten nur ein aus den Schnüren angedeutetes Dreieck besitzt. Siehe auch V-String.

  • Diolen®

    Diole sind organische Verbindungen, die zweiwertige Alkohole („Dialkohole“) enthalten.
    Diolen® ist der Markenname für eine spezielle Kunstfaser aus der Gruppe der Polyesterfasern; Sie zeichnet sich durch besondere Reißfestigkeit aus und ist beständig gegen Sauerstoff, Licht und hohe Temperaturen.

E

  • Elastan

    Elastan ist auch unter den Markennamen Lycra® oder Dorlastan® bekannt.
    Wäsche hat häufig einen Elastan-Anteil von 2 % -6 %, um eine exakte Passform mit Bewegungsfreiheit zu gewährleisten.
    Es ist ähnlich dem Gummi, hat eine besonders hohe elastische Dehnung, 3 – 8 -faches seiner ursprünglichen Länge, ist aber wesentlicher beständiger und färbbar.
    Elastan wird immer zusammen mit einem anderen Rohstoff verarbeitet. Ziel ist es, den Textilien Elastizität zu geben.

  • Elektrostatische Entladung

    Elektrostatische Entladung ist ein meist durch Reibungselektrizität verursachter, sehr kurzer und starker elektrischer Stromimpuls, der häufig als Funke oder Durchschlag wahrgenommen wird. Menschen spüren diesen Impuls erst ab einer Stärke von ca. 2000 V, allerdings reicht dies in einigen Umgebungen aus, um Brände oder Explosionen zu verursachen, so ist beispielsweise beim Umgang mit brennbaren Flüssigkeiten, Gasen oder Staub Vorsicht geboten. Die richtige Arbeitswäsche zur Vermeidung elektrostatischer Entladung bietet unsere Kollektion comazo|protect.

  • Entlastungs-BH

    Der Entlastungs-BH hat ein sehr breites Unterbrustband und sehr breite Träger, um die Brust zu entlasten.

F

  • Fairtrade

    Die Fairtrade Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Arbeitsbedingungen für Produzenten in Entwicklungsländern zu verbessern. Der Standard baut auf drei grundlegenden Werten auf: Ökonomie, Ökologie und Soziales. Der Kauf fair gehandelter Rohstoffe bedeutet für die zertifizierten Bauern faire Löhne, die über den Weltmarktpreisen liegen, einen Fairtrade-Bonus sowie eine Prämie für Bio-Produktion. Außerdem sind z.B. Kinder- und Zwangsarbeit verboten. Die Betriebe werden regelmäßig auf die Einhaltung der Fairtrade-Richtlinien kontrolliert.

    Produkte, deren Rohstoffe aus fairem Handel stammen, tragen einen Fairtrade-Code, mit diesem kann das Produkt bis zu seinen Ursprüngen zurückverfolgt werden.

  • Färben

    „Die Lieblingswäsche gibt es auch in den Lieblingsfarben“
    Comazo verwendet für seine Wäsche ausschließlich gesundheitlich unbedenklich Farben. Alle Comazo Wäschestücke tragen das Siegel „Textiles Vertrauen“ nach Öko-Tex Standard 100.

  • Faser

    Alle Stoffe bestehen aus einzelnen Fasern. Diese ergeben erst in Ihrer Gesamtheit und nach Verarbeitung, also Verspinnung zu Garnen und anschließender Strickung einen Stoff.
    Es gibt verschiedene Arten von Fasern:

    Naturfasern

    • Tierische Fasern, z.B. Wolle oder Seide
    • Pflanzliche Fasern, z.B. Baumwolle

    Chemische Fasern

    • Zellulosische Chemiefasern, z.B. Viskose oder Modal
    • Synthetische Chemiefasern, z.B. Meryl®, Trevira Bioactive® oder Elastan
  • Fasermischung

    Durch Fasermischungen können Vorteile verschiedener Fasern kombiniert werden. Es entstehen neue Garne mit neuem Charakter, neuer Optik und neuem Griff.

  • Fashion

    Comazo bietet zusätzlich zu den Standard Wäscheserien auch sogenannte Fashionserien an. Diese sind nur für begrenzte Zeit, in der Regel eine Saison erhältlich. Sie unterscheiden sich von den Basics durch Farbe, Muster, Applikationen, Schnitte usw. und sind häufig nur in den Comazo Wäsche-Stores erhältlich.

  • Feinripp

    Feinripp ist eine auf Rundstrickmaschinen hergestellte Rechts/Rechts-Maschenware. Sie ist eine elastische und feine Ware, die ihren Einsatz in der Herstellung körpernaher Unterwäsche findet.

  • Feuchtigkeitstransport/Feuchtigkeitsregulierung

    Funktionswäsche, die den Feuchtigkeitstransport fördert, sorgt für ein trockenes Gefühl bei starker körperlicher Belastung. Schweiß und Feuchtigkeit wird vom Körper weg, auf die Oberseite der Kleidung transportiert, wo sie verdunsten kann, um den Körper und die Kleidung trocken zu halten.

  • Filament

    Als Filamente werden Fasern mit praktisch unendlicher Länge bezeichnet. Zu Filamenten zählen alle Chemiefasern sowie Naturseide.

  • French Knickers

    Als French Knickers bezeichnet man Höschen mit taillenhohem Sitz und halblangen Beinen.

  • Funktionalität/Funktion

    Als Funktionalitäten von Wäsche werden bestimmte Wirkungsweisen einzelner Stoffe und Materialien sowie Verarbeitungs- und Veredelungsverfahren bezeichnet. So wirken mit Silbertechnologie veredelte Materialien geruchshemmend bei Schweißbildung, mehrlagige Stoffkunstruktionen sorgen für optimale Klimaregulierung und Feuchtigkeitsabtransport und spezielle Fasermischungen sorgen für Thermofunktionen.

  • Funktionswäsche

    Die Ansprüche an Funktionswäsche weichen erheblich von denen der Alltagswäsche ab. Als Funktionalitäten von Wäsche werden bestimmte Wirkungsweisen einzelner Stoffe und Materialien sowie Verarbeitungs- und Veredelungsverfahren bezeichnet. So wirken mit Silbertechnologie veredelte Materialien geruchshemmend bei Schweißbildung, mehrlagige Stoffkunstruktionen sorgen für optimale Klimaregulierung und Feuchtigkeitsabtransport. Spezielle Fasermischungen sorgen für Thermofunktionen. Bodymappingkleidung sorgt für optimale Klimaregulierung und Feuchtigkeitsabtransport, abgestimmt auf die jeweiligen Körperzonen. Sport-BHs bieten starken Halt, für jede Sportart und unsere Seamless-Wäsche trägt sich aufgrund fast nahtloser Verarbeitung wie eine zweite Haut. Weitere Infos zu Funktionswäsche finden Sie bei unseren Kollektionen comazo|active und comazo|protect.

G

  • G-String

    G-String ist eine String-Form. Kennzeichnend ist der knappe Einsatz von Stoff.

  • Garn

    Eine oder mehrere Fasern werden zu Garnen versponnen. Diese stellen ein textiles Zwischenprodukt dar, das in der Weiterverarbeitung zu einem Gewebe oder Gestrick verarbeitet beziehungsweise für Nähte verwendet wird. Je nach ihrer Konstruktion, Spinnverfahren, Faserart, Einsatzgebieten oder eingesetzten Rohstoffen können verschiedene Garnarten unterschieden werden, die für unterschiedliche Zwecke benötigt werden.

  • Gestrick

    Stricken bezeichnet eine Technik mit mindestens zwei Nadeln zur Erstellung von Maschen unter Verwendung eines Garns. Beim Stricken bilden die aneinander gereihten Maschen eine Fläche, die als Gestrick bezeichnet wird. Gestricke können mit verschiedensten Strickmustern erstellt werden. Gestrickte Stoffe passen sich den Körperformen an, sind sehr elastisch und flexibel im Vergleich zu Webstoffen.

  • Gesundheitswäsche

    Als Gesundheitswäsche wird Wäsche bezeichnet, die den speziellen Anforderungen verschiedenster Krankheitsbilder gerecht wird, z.B. Neurodermitiswäsche oder Inkontinenzwäsche.

  • Gewebe

    Gewebe bezeichnet textile Flächen aus mindestens zwei sich kreuzenden Garnsystemen. Die Garne werden in Webstühlen bzw. Webmaschinen nebeneinander angeordnet, wobei es querliegende und längsliegende Garnreihen gibt. Die längsliegenden Garnreihen werden immer abwechselnd unter und über denn querliegenden Garnreihen durchgezogen. Im Wäsche-Bereich werden Gewebe vor allem für die Herstellung von Web-Boxershorts und Web-Pyjamas eingesetzt.

  • GOTS

    Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist ein weltweit anerkannter Standard, der höchste Anforderungen an Textilien stellt, um diese als echte und konsequente Naturtextilien zu bewerten. Für die Auszeichnung von Textilien mit dem GOTS-Zertifikat bedeutet dies unter Anderem, dass sie aus mind. 90 % reinen Naturfasern bestehen und maximal 10 % synthetische Fasern oder Viskose enthalten dürfen. Die Naturfasern von Tieren oder Pflanzen müssen zusätzlich aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft stammen.

  • Größe

    2009 nahm Comazo als Partner des Hohenstein-Instituts am Projekt „Size Germany" teil. Hierbei wurden im Rahmen einer Studie zur Größenveränderung und –erhebung der deutschen Bevölkerung mehr als 13000 Männer, Frauen und Kinder im Alter zwischen 6 und 87 Jahren vermessen. Das Ergebnis sind genaueste Bestimmungskriterien für die Konfektionsgrößen, die für den deutschen Markt benötigt werden. Somit konnten die Konfektionsgrößen noch genauer angepasst und vereinheitlicht werden. Zur Bestimmung Ihrer Wäschegrößen benötigen Frauen und Männer den Brustumfang sowie den Taillenumfang, Frauen zusätzlich noch den Unterbrustumfang. Zu unserer Größentabelle.

  • Große Größen

    Um einen optimalen Halt zu gewährleisten, weisen BHs mit großen Cupgrößen besondere Elemente auf. So werden z.B. an den Seiten vertikale Stäbchen zur Stabilisierung eingesetzt. Im vorderen Bereich bietet ein breites Stoffelement, dass sich unter und zwischen den Cups befindet, auch Rahmen genannt, zusätzlichen Halt und entlastet die Brust. Extra breite Träger schneiden nicht ein.

  • Größentabelle

    2009 nahm Comazo als Partner des Hohenstein-Instituts am Projekt „Size Germany“ teil. Hierbei wurden im Rahmen einer Studie zur Größenveränderung und –erhebung der deutschen Bevölkerung mehr als 13000 Männer, Frauen und Kinder im Alter zwischen 6 und 87 Jahren vermessen. Das Ergebnis sind genaueste Bestimmungskriterien für die Konfektionsgrößen, die für den deutschen Markt benötigt werden. Somit konnten die Konfektionsgrößen noch genauer angepasst und vereinheitlicht werden. Zur Bestimmung Ihrer Wäschegrößen benötigen Frauen und Männer den Brustumfang sowie den Taillenumfang, Frauen zusätzlich noch den Unterbrustumfang. Zu unserer Größentabelle.

H

  • Haftschalen-BH

    Der Haftschalen-BH besitzt keine Träger und keinen Rückenverschluss. Er besteht nur aus zwei Cups auf deren Innenseite ein spezieller Kunststoff eingearbeitet ist, der dafür sorgt, dass die Cups am Körper haften. Vor allem unter knapper und hautenger Kleidung ist dieser BH empfehlenswert. Haftschalen-BHs sind eher für kleinere Körbchengrößen geeignet. Siehe auch Nur-Cup-BH oder Stick-On-BH.

  • Handarbeit

    Handarbeit steht für Qualität, Langlebigkeit und Liebe zum Produkt. Auch wenn weltweit maschinelle Erzeugungsverfahren Einzug in die Industrie gehalten haben, in der Textilherstellung wird bis heute viel von Hand gefertigt und darauf Wert gelegt. Die Handarbeit bietet einige Vorteile, die vor allem auf Kundenseite liegen: Beim Hand-Zuschnitt der Textilien mit dem Bandmesser, wie es bei Comazo noch täglich passiert, können Stoffe so zugeschnitten werden, dass das Muster beim fertigen Produkt perfekt über die Nähte weiterläuft.

  • Hanf

    Der Hanf ist aufgrund seiner vielen positiven Eigenschaften eine der ältesten Nutz- und Zierpflanzen weltweit und dient bereits seit mehreren 1000 Jahren zur Herstellung von Textilien. Die Hanffasern werden aus dem Bast der Nutzhanfpflanzen gewonnen. Da die Hanffasern große Hohlräume bilden, die die Luftschichten voneinander abgrenzen, sorgt Hanfkleidung im Sommer für angenehme kühle und im Winter für kuschelige Wärme. Außerdem können Hanftextilien bis zu 30 % Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich dabei nass anzufühlen. Ein weiterer positiver Effekt ist bedingt durch die natürliche Fetthaltigkeit der Fasern: Regen perlt sehr lange ab, bevor er aufgenommen wird und die Kleidung wirkt schmutzabweisend und antistatisch. Hinsichtlich des UV-Schutzes ist Hanf das unschlagbare Naturtextil; es bietet 95 % UV-Schutz, was besonders helle und empfindliche Hauttypen zu schätzen wissen. Aufgrund modernster Gewinnung und Verarbeitung der Fasern sind Hanftextilien heute nicht mehr zwingend rauh und farblos, sondern angenehm zu tragen und in schönsten Farben erhältlich. Bei der Gewinnung der Rohstoffe wird in der Regel auf Nachhaltigkeit und humane Arbeitsbedingungen geachtet. Häufig sind Hanfprodukte auch Fairtrade- bzw. GOTS-zertifiziert. Neben reinen Hanftextilien gibt es auch hier Mischgewebe, z.B. mit Baumwolle, Seide oder Leinen. Wie bei der modernen Funktionskleidung können auch hierbei die positiven Eigenschaften der einzelnen Fasern optimal kombiniert werden.

  • Hersteller

    Der Hersteller ist der Erzeuger eines Produktes. Comazo ist als vollstufiger Hersteller von der Rohstoffgewinnung über die Grundmaterialerzeugung, Verarbeitung, Auslieferung und den Vertrieb, in den gesamten Prozess involviert. Jedes Produkt kann in allen Stufen und bis zu seinen Ursprüngen zurückverfolgt werden. Große Teile der Produktion geschehen bei uns in Handarbeit, um das Qualitätslevel weiter zu steigern.

  • Herstellerpreis

    Im klassischen EInzelhandel verkauft der Händler in seinem Ladengeschäft oder Warenhaus Artikel, die er vom Produzenten erwirbt. In der Struktur der Herstellerverkäufe entfallen Zwischenhändler, der Produzent selbst bietet dem Endverbraucher seine Waren an. Er erwirbt Qualitätsprodukte zu Herstellerpreisen.

  • Herstellerverkauf

    In unseren Comazo Herstellerverkäufen erhalten Sie persönliche Beratung und kompetente Ansprechpartner. Dort können Sie alle Produkte direkt anprobieren und vergleichen. Gern messen wir Sie aus und ermitteln die richtige Größe für Sie. Schauen Sie doch mal vorbei!

  • Hohlfaser

    Als Hohlfaser werden Fasern bezeichnet, die Zylinderförmig gebaut sind und in der Mitte einen Hohlraum aufweisen. Diese Fasern besitzen eine hohe Saugfähigkeit gegenüber Feuchtigkeit und wirken isolierend. Kleidung mit diesen Fasern wird hauptsächlich im Funktionstextilbereich eingesetzt, beispielsweise für Thermokleidung.

  • Hygienewäsche

    Wäsche mit spezieller Hygienefunktion ist einerseits durch ihren großzügigen Schnitt und andererseits durch die verarbeiteten Stoffe und Materialien sehr hygienisch.  Wäsche, mit festen Bündchen sorgt für einen angenehmen und sicheren Sitz, mit Silbertechnologie veredelte Stoffe sorgen für eine antibakterielle Wirkung. Nicht immer ist Hygienewäsche kochfest, denn dank High-Tec-Materialien und innovativen Waschmitteln werden Temperaturen jenseits der 60° C heutzutage nicht mehr benötigt.  Hygienewäsche gibt es je nach Bedarf in den Kollektionen comazo|med und comazo|platin.

I

  • Inkontinenz-Wäsche

    Inkontinenz-Wäsche ist speziell auf die Bedürfnisse betroffener Menschen abgestimmt und wahrt Diskretion und ein sicheres Gefühl im Alltag. Sie bietet besonderen Schutz von leichter bis schwerer Inkontinenz. Die Wäsche besitzt je nach Stärke der Erkrankung verschiedene Funktionen. Bei leichter Inkontinenz schützt eine Membran vor Feuchtigkeitsabgabe und es können Einweg-Einlagen verwendet werden. Bei stärkerem Krankheitsbild sorgt der integrierte Saugkern für Sicherheit. Die verwendeten Stoffe wirken antimikrobiell und somit geruchshemmend.

J

  • Jazz-Pants

    Jazz-Pants werden häufig auch Taillenslip genannt und wurden ursprünglich für die Gymnastik entwickelt. Diese Slipform besitzt einen sehr hohen Beinausschnitt und bedeckt den Po großzügig.

K

  • Klimaregulierung

    Klimaregulierende Funktionen in Textilien werden auch als „Phase Change Management“ bezeichnet. Dies bedeutet, dass die Textilien immer für die richtige Wohlfühltemperatur sorgen: Sie wärmen wo Wärme erforderlich ist und kühlen wo angenehme Kühle erwünscht ist. Ermöglicht wird diese Funktion auf verschiedene Arten. Beispielsweise ist Bodymapping-Kleidung an verschiedensten Körperzonen unterschiedlich gestrickt, natürlich ohne störende Nähte, um an stärker schwitzenden Stellen die Feuchtigkeit abzutransportieren und den Körper warm und trocken zu halten. Auch durch verschiedene Materialkombinationen kann dieser Effekt erzielt werden: zweilagige Stoffkonstruktionen, bei denen die auf der Haut liegende Seite die Feuchtigkeit anzieht und an die außenliegende Stofflage abgibt.

  • Kollektionen

    Als Kollektionen bezeichnen wir unsere einzelnen Wäschelinien die unter der Dachmarke "Comazo - Wir leben Lieblingswäsche" angeboten werden: comazo, comazo|black, comazo|platin, comazo|active, comazo|earth, comazo|protect, comazo|med.

  • Kompressions-BH

    Der Kompressions-BH sitzt sehr eng, um die Brust nach Operationen ruhig zu halten und die Wundheilung zu begünstigen.

  • Körbchengröße

    Die Körbchengröße errechnet sich durch die Maße der Unterbrust und der Brust an ihrer stärksten Stelle. Hinweise für eine optimale Vermessung und genaue Informationen entnehmen Sie unserer Größentabelle.

  • Körperzonen

    Der menschliche Körper kann in einzelne Zonen eingeteilt werden, an denen bei Belastung mehr bzw. weniger Wärme abgegeben wird. So schwitzt man beispielsweise unter den Achseln oder im Brustbereich stärker, da hier mehr Körperwärme abgegeben wird, während an den Hüften oder am Rücken eher kühle Körperzonen liegen. An warmen Körperzonen setzt Bodymapping-Wäsche auf feuchtigkeitsableitende Stoffe und temperaturausgleichende Strickung, während an kälteren Körperzonen eher Thermostoffe und wärmespeichernde Strickung zum Einsatz kommen. Um gleichzeitig höchsten Tragekomfort zu sichern, werden die einzelnen Körperzonen in den Stoff eingestrickt, so können überflüssige Nähte vermieden werden und das Kleidungsstück fühlt sich an wie eine zweite Haut.

  • Korselett

    Ein Korselett ist ein „leichtes“ Korsett: Es wird nicht geschnürt sondern hinten mit Haken verschlossen und formt neben Brust und Taille auch Beine und teils Oberschenkel. Es sitzt nicht so fest und eng wie ein normales Korsett und gehört eher zur Shapewear als zum Mieder.

  • Korsett

    Ein Korsett ist ein sehr steifes Mieder, das früher mit Fischgräten und heute mit Metall verstärkt wird. Es formt Brust und Taille und wird im Rücken geschnürt und vorn mit Haken verschlossen. Heutzutage wird es gern unter Kleidern oder als Oberteil getragen.

L

  • Lange Unterhose

    Lange Unterhosen sind aufgrund ihrer guten thermischen Eigenschaften vor allem im Winter als Unterwäsche geeignet. Für den Wintersport sollte jedoch eher spezielle Funktionswäsche eingesetzt werden, da diese neben thermischen auch feuchtigkeitsableitende Funktionen bietet.

  • Layer 1

    Als Layer 1 wird die Lage bezeichnet, die direkten Hautkontakt hat, z.B. Funktionsunterwäsche, wie Sport-BH´s, Seamless-Wäsche usw. Die Hauptaufgabe dieser Schicht besteht im Feuchtigkeitstransport. Überschüssige Feuchtigkeit wird nach außen weitertransportiert, wo sie verdunsten kann. Das Körpergefühl bleibt trocken und warm.

  • Layer 2

    Als Layer 2 wird die Zwischenschicht zwischen Unterwäsche und Oberbekleidung bezeichnet, hierzu zählen T-Shirts, Sport-Trikots, Bodymappingkleidung, Hemden usw. Diese Schicht bietet thermoregulierende Eigenschaften und hat die Aufgage, die Wärme am Körper zu halten. Sie sollte dabei atmungsaktiv sein.

  • Layer 3

    Layer 3 ist die äußerste Bekleidungsschicht, wie z.B. Soft-Shell-Jacken, Windjacken, usw. Die Oberbekleidung hat den Zweck den Körper vor Wetterbedingungen zu schützen, wie Wind, Regen und Kälte. Sie muss leicht, bequem und angenehm zu tragen sein und gleichzeitig atmungsaktiv und feuchtigkeitsableitend wirken.

  • Layer/Layerprinzip

    Das Layerprinzip ist ein Schichtmodell für Funktionskleidung. Drei Bekleidungsschichten erfüllen dabei unterschiedliche Funktionen und spielen optimal zusammen. Wichtig ist, dass alle Layer aufeinander abgestimmt sind und keine Lage vernachlässigt wird. Als Layer 1 wird die Lage bezeichnet, die direkten Hautkontakt hat, z.B. Funktionsunterwäsche wie Bodymapping, 777 Skiwäsche oder Seamless-Wäsche von comazo|active. Die Hauptaufgabe dieser Schicht besteht im Feuchtigkeitstransport. Überschüssige Feuchtigkeit wird nach außen weitertransportiert, wo sie verdunsten kann. Das Körpergefühl bleibt trocken und warm. Layer 2 als Zwschenschicht bietet thermoreuglierende Eigenschaften und Layer 3 schützt den Körper vor den äußeren Einflüssen wie Wind und Regen.

  • Leinen

    Leinen wird aus Flachsfasern hergestellt, je nach Anteil der Flachsfasern am Gewebe spricht man von Halbleinen (mind. 40 %) oder Vollleinen. Mittlerweile wurde Leinen fast gänzlich von der feineren Baumwolle verdrängt, gewinnt jedoch in den letzten Jahren als Naturfaser wieder zunehmend an Bedeutung. Leinen wurde früher häufig für Bett- und Hauswäsche verwendet, da es sehr reißfest und pflegeleicht ist. Heute findet es zunehmend auch für die Herstellung von Kleidungsstücken Verwendung.

  • Lieblingswäsche

    Bei Comazo schreiben wir Lieblingswäsche neben einem modernen, ansprechenden Look auch höchste Material- und Verarbeitungsqualität, perfekte Passform, höchsten Tragekomfort und Langlebigkeit zu. Unsere Mitarbeiter und Kunden haben Ihre Lieblingswäsche bereits gefunden. Unser Wunsch ist es, dass jeder seine Comazo Lieblingswäsche als erstes aus der Schrankschublade nimmt, weil sie das beste Gefühl vermittelt. Echte Lieblingswäsche eben.

  • Lurex®

    Lurex® ist ein etablierter Hersteller spezifischer mineralischer Fasern. Zur Garnherstellung werden Polyestergarne mit Aluminium bedampft und erhalten so einen metallischen Glanz. Die Lurexfasern werden als Metallgarne und als Effektgarne, mit oder ohne Metall, verarbeitet. Häufig kommen die metallisch glänzenden Garne für Effektnähte und –Stoffe zum Einsatz, beispielsweise bei BH´s, Designerkleidern oder edlen Strümpfen. Lurexfasern gibt es in nahezu allen Farben und mit speziellen Effekten, wie z.B. Transparenz-Effekte.

  • Lycra®

    Bei Lycra® handelt es sich um eine dehnbare Kunstfaser, auch Elasthan genannt. Lycra ist ein geschützter Markenname. Stoffe, die Lycra®-Fasern enthalten passen sich perfekt den Körperkonturen an und schmiegen sich an den Körper wie eine zweite Haut. Besonders gut sind diese Fasern für die Verwendung in Unterwäsche und Bademoden geeignet.

M

  • Material

    Als Material sind alle Zutaten zum Produkt zu verstehen, wie Stoffe, Nahtgarne, Applikationen usw. Alle Komponenten der Produkte sind bei Comazo von auserlesener Qualität, denn sie tragen entscheidend zu einem angenehmen Tragegefühl bei und machen Comazo Wäsche zur Lieblingswäsche.

  • Maxi-Slip

    Maxi-Slips werden auch Panty genannt. Es sind am Bund gerade geschnittene Slips mit kurzen Beinen, die eng am Körper anliegen.

  • Meryl-Skinlife®

    Meryl-Skinlife® ist eine synthetische Hohlfaser in der hauchfeine Silbermengen eingelagert werden. Dadurch wirkt die Faser besonders antibakteriell und geruchshemmend. Sie ist gut verträglich und auch für Allergiker und sensible Haut bestens geeignet.

  • Meryl®

    Stoffe mit Meryl® garantieren optimale Passform, ohne einzuengen und sind dabei äußerst strapazierfähig.

  • Mesh

    Als Mesh bezeichnet man ein feines, teils durchsichtiges Netzgewebe, das vor allem in Funktionstextilien, wie Sport-BHs, Sportoberbekleidung und Sportschuhen verwendet wird.

  • Microfaser

    Als Microfasern werden alle extrem fein gesponnenen Fasern aus Polymaid, Polyester, Modal oder anderen synthetischen Fasern bezeichnet, die feiner als Seide sind. Microfasern sind Filamente und Fasergarne, deren einzelne Fäden bis zu 60 Mal kleiner sind als ein menschliches Haar.
    Microfasern haben extrem feine Poren und Lufteinschlüsse, die die Körperfeuchtigkeit an die Oberfläche des Stoffes transportieren, wo sie verdunstet.

  • MicroModal®

    MicroModal® ist eine noch feinere Variante der normalen Modalfaser. Gestricke mit MicroModal® sind extrem weich und leicht. Außerdem werden die Fasern umweltschonend aus heimischem Buchenholz hergestellt.

  • Miederwäsche

    Als Miederwäsche wird spezielle, figurformende Wäsche für Damen bezeichnet. Aufgabe dieser Wäsche ist es, die Silhouette zu formen und die Problemzonen zu kaschieren. Es gibt sie als leicht, mittel oder stark formende Wäsche, je nach Festigkeit und Formkraft.  Besonders an Bauch und Po, je nach Ausführung auch an den Oberschenkeln formt sie durch ihren festen Sitz und ist perfekt unter figurbetonender Oberbekleidung zu tragen.

  • Mini-Slip

    Der Mini-Slip ist eine extrem knappe Slipform. Er hat die Form eines Panties, ist jedoch noch knapper geschnitten: an der Taille übersteigt er kaum den Beckenknochen und auch den Po bedeckt er nicht ganz. Er passt perfekt unter enge Hipster-Jeans.

  • Minimizer-BH

    Der Minimizer-BH ist ein spezieller BH, der große Oberweiten kleiner erscheinen lässt und das Dekolleté ansprechend formt.

  • Modal®

    Modal® ist eine spezielle Viskosefaser des österreichischen Qualitätsfaser-Herstellers Lenzing. Das Traditionsunternehmen blickt auf eine ähnliche lange Geschichte zurück wie Comazo und schätzt auch dieselben Werte: Nachhaltigkeit, Innovation und Tradition. Die Fasern werden aus 100 % natürlichem Zellstoff und über ein abgewandeltes Viskoseverfahren in Eigenregie hergestellt und folgen dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Modal® ist aufgrund seines einzigartig weichen Griffs und verschiedener Funktionen besonders für Unterwäsche und andere hautnahe Kleidungsstücke geeignet. Noch feiner als normale Modalfasern ist das MicroModal®.  Desweiteren findet Modal® häufig Verwendung in Mischstoffen und Funktionswäsche. 

    Eigenschaften von Modal®:   

    • weiche, formstabile und glatte Oberfläche
    • hohe Farbbrillanz
    • pflegeleicht
    • hautfreundlich
    • weicher, geschmeidiger, seidenähnlicher Griff
    • glatter, kühler Oberflächentouch
    • seidige, elegante Optik
    • geringe Quellneigung, daher sehr atmungsaktiv
    • sehr gute Farbbrillanz
    • sehr formbeständig
    • reißfester, strapazierfähiger und höhere Nassfestigkeit als Viskose

      Die Faser zeichnet sich außerdem durch sehr gute Feuchtigkeitsaufnahme und- abgabe aus, daher wird elektrostatische  Aufladung beim Tragen verhindert. Das Wasserrückhaltevermögen von Modalfasern liegt mit ca. 60% nahe dem der Baumwolle. Durch den strukturellen Aufbau der Faser bietet sie nur ein geringes Wasserrückhaltevermögen und ist somit schnelltrocknend.

  • Modellierender BH

    Modellierende BHs formen die Brust und sorgen für ein ansprechendes Dekolleté. Je nach Größe der Brust können modellierende BHs entweder vergrößernd oder verkleinernd wirken.

  • Molding/Molden

    Beim Molding wird Unterwäsche thermisch vorgeformt, d. h. mit Wärme werden „Mulden“ in die Wäsche geformt. So wird bei BHs ohne Verwendung von Nähten Platz für die Brust geschaffen. Auch Herrenunterwäsche ist häufig gemoldet. Gemoldete Wäsche bietet höchsten Tragekomfort und wird als sehr bequem bewertet.

N

  • Naturfaser

    Als Naturfasern werden alle Fasern bezeichnet, die durch Pflanzen und Tiere oder Mineralien gewonnen werden und bei der Herstellung nicht chemisch verändert werden. Zellulosische Fasern, wie z.B. Viskose zählen, obwohl sie aus natürlichen Rohstoffen bestehen, nicht zu den Naturfasern, da sie synthetisch hergestellt werden. Die am weitesten verbreiteten Naturfasern sind Wolle, Baumwolle, Seide, Jute und Leinen.

  • Neckholder-BH

    Die Träger des Neckholder-BHs gehen nicht über die Schultern, sondern werden um den Hals gelegt. Beim Neckholder-BH bleibt der Rücken frei und das Dekollté wird gehoben und geformt. Diese BH-Form eignet sich besonders unter Neckholder-Tops und –Kleidern und ist vor allem auch bei Bademode sehr beliebt.

  • Neurodermitiswäsche

    Aus antibakteriell wirkenden, mit Silbertechnologie veredelten Stoffen, wird Wäsche hergestellt, die besonders bei empfindlicher Haut und Neurodermitis Linderung verschafft. Die Stoffe werden auf Rundstrickmaschinen gestrickt um unnötige Nähte zu vermeiden und die Reibung auf der Haut maximal zu reduzieren.

  • Nur-Cup-BH

    Hierbei handelt es sich um einen BH, der weder Träger noch Rückenverschluss hat. Er ist unter hautenger und sehr knapper Kleidung empfehlenswert. Nur-Cup-BHs sind eher für kleinere Körbchengrößen geeignet. Siehe auch Haftschalen-BH oder Stick-On-BH.

O

  • Oberbekleidung

    Als Oberbekleidung werden Kleidungsstücke bezeichnet, die in der Regel nicht direkt auf der Haut, sondern über der Unterwäsche getragen werden. Auch Comazo fertigt Oberbekleidung, nämlich T-Shirts und Langarmshirts für Damen, Herren und Kinder.

  • OEKO-TEX® Standard 100

    Der OEKO-TEX® Standard 100 ist ein unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für schadstoffgeprüfte Textilien, mit der größten Verbreitung weltweit. Produkte mit diesem Gütesiegel werden als unbedenklich eingestuft. Nur wenn alle Zutaten des Endproduktes, also auch Nahtgarne, Drucke, Ziermaterialien und Etiketten die geforderten Kriterien erfüllen, wird das Kleidungsstück nach OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert. Die Einhaltung des Standards wird jährlich überprüft. Bei der Prüfung gilt: Je intensiver der Kontakt des Textils zur Haut, desto strengere Grenzwerte müssen eingehalten werden.

  • Outlast®

    Das Material wurde ursprünglich für die Raumfahrt entwickelt und als Space Certified Technologie später auch anderen Zwecken zugänglich gemacht. Materialien mit Outlast® bieten außergewöhnlich hohen Tragekomfort, da sie überschüssige Körperwärme aufnehmen, wenn zu viel davon produziert wird, um diese nach Bedarf wieder an den Körper abzugeben.

    Eigenschaften von Outlast:    

    • kein Überhitzen
    • kein Auskühlen
    • kaum Schweißbildung
    • gleichmäßige Wärmeverteilung
    • aktiver Temperaturausgleich

    Entdecken Sie unsere Herren Outlast-Produkte im Onlineshop:

P

  • Pants

    Unterwäsche mit kurzen Beinen, die am Bund gerade geschnitten ist wird als Pant bezeichnet. Bei Herren ist der Schnitt etwas großzügiger als bei Damen.

  • Panty

    Panties werden auch als Maxi-Slip bezeichnet. Er ist am Bund gerade geschnitten und hat sehr kurze, gerade geschnittene Beine. Panties liegen hauteng an und es gibt sie für Damen.

  • Passform

    Die Anpassungsfähigkeit von Kleiderstücken an die Körperkonturen wird als Passform bezeichnet und ist ausschlaggebend für den Tragekomfort. Sie wird durch die Konfektionsgrößen bestimmt.

  • Pflanzliche Faser

    Pflanzliche Fasern werden aus den Stängeln, Stämmen und Rinden von Pflanzen gewonnen. Nach der Gewinnung und Bearbeitung können sie zu Stoffen und Tauen weiterverarbeitet werden.

  • Pflegekennzeichnung

    Die Pflegekennzeichnung ist in der Regel auf der Verpackung der Kleidungsstücke aufgedruckt oder innen eingenäht. Sie gibt an, was beim Waschen und Trocknen zu beachten ist, um eine lange Lebensdauer der Textilien zu gewährleisten.
    In unserem Wäscheblog haben wir die wichtigsten Infos und Hinweise zum richtigen Waschen für Sie zusammengefasst.

  • Pilling

    Wenn sich aus Fäden in Stoffen einzelne Fasern lösen und auf der Oberfläche kleine Knötchen bilden, spricht man von Pilling. Pilling wird durch den Einsatz von Waschmaschine und Trockner begünstigt. Sehr empfindliche Textilien sollten daher von Hand gewaschen werden. Näheres dazu finden Sie in der Pflegekennzeichnung der Wäsche.

  • Polyacryl

    Polyacryl ist eine Faser die aus Acrylnitrit erzeugt wird und gehört zu den Chemiefasern. Die Fasern sind sehr bauschig und wirken dadurch der Wolle sehr ähnlich. Sie sind warm, weich und knitterfest. Polyacrylfasern können auch für Gemische, z.B. mit Baumwolle oder Wolle verwendet werden. Zu dieser Gruppe gehören beispielsweise Dralon®, Dolan®.

    Vorteile:   

    • hohes Wärmerückhaltevermögen
    • knitterarm
    • schnell trocknend
    • hohe Farbbrillanz
    • formbeständig
    • sehr elastisch          

      Nachteile:   

    • geringste Festigkeit
    • geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • Polyamid

    Polyamid ist eine Chemiefaser, die aus Erdöl gewonnen wird. Sie ist sehr reißfest und wird deshalb häufig für anspruchsvolle Einsatzzwecke verwendet, wie Büstenhalter, Dessous, Kittel, usw. Zu dieser Gruppe gehören z.B. Nylon, Perlon®, Tactel®, Meryl®

    Eigenschaften von Polyamidfasern:   

    • formbeständig und hohe Festigkeit
    • knitterarm und schnell trocknend
    • hohe Farbbrillanz
    • weich und anschmiegsam
    • es setzen sich keine Motten und Bakterien fest
    • ist außerordentlich pflegeleicht
  • Polyester

    Polyester zählt zu den Chemiefasern und wird aus Erdöl gewonnen. Die Faser ist extrem reiß- und scheuerfest und nimmt kaum Feuchtigkeit auf. Zu dieser Gruppe gehören z.B. Diolen®,  Trevira®

    Eigenschaften von Polyesterfasern:

    • sehr leichte Faser mit hoher Elastizität
    • gutes Rückfederungsvermögen
    • hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit
    • formbeständig
    • knitterarm
    • hohe Farbbrillanz
    • schnell trocknend
    • kaum Pilling
  • Produkt

    Als Produkte werden die fertigen Wäschestücke bezeichnet. Die Einzelnen Produkte entscheiden sich nach Produktgruppen, z.B. Damen und Herren, aber auch nach Farben, Größen usw.

  • Produktlinie

    Produkte, die aufgrund Ihrer Optik, Verarbeitung oder Funktionen zusammen gehören, werden in Produktlinien zusammengefasst.

  • Push-Up-BH

    Der Push-Up-BH ist ein spezieller Bügel-BH, in dessen Cups kleine Polster eingearbeitet sind. Je nach Modell lassen sich die Polster herausnehmen. Der BH lässt die Brust größer erscheinen und hebt diese stark. Push-Up-BHs sind für kleine bis mittlere Körbchengrößen geeignet.

Q

  • Qualität

    Unter Qualität können sowohl alle Eigenschaften eines Produkts verstanden werden, als auch die Güte des Produkts bewertet werden. Sie gibt an, wie stark ein Produkt vorgegebene Anforderungen erfüllt. „Qualität setzt der Kunde gleich mit der Haltbarkeit des Produktes“

  • Qualitätssicherung

    In der hauseigenen Qualitätssicherung wird die Ware auf Herz und Nieren geprüft: Probewaschen, Gewichtskontrollen, Farbechtheit usw. Nur einwandfreie Produkte werden an den Kunden weitergegeben um die hohe Qualität von Comazo Lieblingswäsche auch künftig zu sichern.

  • Qualitätswäsche

    Unter Qualitätswäsche versteht Comazo Wäsche, die höchste Anforderungen erfüllt, langlebig ist und höchsten Tragekomfort bietet. Qualität beginnt hier bereits beim Garn.

R

  • Ramie

    Die Ramiepflanze stammt aus Ost- und Südostasien und wird zur Fasergewinnung für Naturtextilien herangezogen. Sie ist eine der wichtigsten Naturfasern weltweit. Gewebe aus Ramie sind leicht seidig und dem Leinen sehr ähnlich. Aufgrund sehr aufwändiger Verarbeitung, die z. T. noch nicht automatisiert möglich ist, sind Ramiegewebe meist etwas teurer als andere Naturtextilien.

  • Reklamation

    Sollten Sie mit Ihrer Comazo Ware oder unserem Service nicht zufrieden sein, können Sie uns dies gerne telefonisch oder per Email mitteilen. Wir werden uns um eine Lösung bemühen und Ihrem Anliegen nachgehen.

  • Rundstrick

    Rundstrick-Ware wird im Schlauch gestrickt, d.h. ohne Naht am Stück. Sie wird besonders häufig bei Gesundheits- und Funktionswäsche eingesetzt, um unnötige Nähte zu vermeiden und den Tragekomfort zu erhöhen. In der industriellen Fertigung wird Rundstrick auf speziellen Rundstrickmaschinen gestrickt.

  • Rundstrickmaschine

    In der industriellen Fertigung wird Rundstrick auf speziellen Rundstrickmaschinen gestrickt. Diese sind besonders geeignet für sehr feine Gestricke, wobei die Dicke des fertigen Gestricks von der Stärke des eingesetzten Garns, den Fasern und der Strickbindung abhängt.

S

  • Schutzwäsche

    Schutzwäsche ist spezielle Wäsche mit besonderen Funktionen, die besonders für bestimmte Berufsgruppen, wie Feuerwehr, Forstarbeit, Labore uvm. geeignet ist. Die Materialien und Verarbeitung erfüllen höchste Ansprüche um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Die Erfüllung der Anforderungen wird regelmäßig von unabhängigen Prüfinstituten kontrolliert und zertifiziert.

  • Seamless

    Die Seamless-Produktlinie steht für leichte, feine, nahtlose Wäsche, die auf der Haut kaum spürbar ist. Der Stoff wird auf Rundstrickmaschinen hergestellt, damit unnötige Nähte vermieden werden können. Ränder und Kanten werden häufig gelasert, sodass auch hier ein Vernähen nicht nötig ist. Besonders geeignet sind die einzigartigen Wäschestücke dieser Kollektion für den Sport aber auch für höchsten Tragekomfort im Alltag.

  • Seide

    Seide ist die einzige natürlich vorkommende Endlosfaser. Sie ist die leichteste Naturfaser, wird aus den Kokons der Seidenraupe und bis heute vorwiegend in Asien gewonnen. Wäsche aus Seide ist geschmeidig, besitzt einen edlen Glanz und nur geringes Gewicht.

    Eigenschaften:

    • gute Isolierfähigkeit bei Wärme und Kälte
    • sehr hautfreundlich
    • hat die größte Festigkeit aller Naturfasern
    • hohe Feuchtigkeitsaufnahme
    • ist schweißempfindlich
    • ist weich, geschmeidig und fein

    Tipp: Echte Seide dokumentiert einen Hauch von Luxus und wird besonders für edle Wäsche eingesetzt. Sie darf nur handwarm gewaschen und nicht heiß gebügelt werden.

  • Shapewear

    Als Shapewear wird spezielle, figurformende Wäsche bezeichnet, die sich bei Frauen und Männern steigender Beliebtheit erfreut. Je nachdem welche Ausführung und welcher Zweck schummeln die besonderen Wäscheteile kleinere Unebenheiten und Unerwünschtes einfach weg oder fügen fehlendes Hinzu. Shapewear sorgt immer für die perfekte Silhouette.

  • Shop

    Shop ist der englische Begriff für Geschäft oder Laden. Mittlerweilen ist der Begriff auch in Deutschland weit verbreitet und bezeichnet vor allem Online-Geschäfte, als virtuelle Verkaufsplattformen. Ob der Händler daneben auch stationäre Geschäfte betreibt spielt dabei keine Rolle.

  • Silbertechnologie

    Mit Silbertechnologie veredelte Stoffe und Materialien wirken antibakteriell auf der Haut, was Geruchsbildung vermeidet und sogar gereizter, empfindlicher Haut, bis hin zu Neurodermitis, Linderung bringen kann. Silbertechnologie wird vor allem bei Funktionswäsche, Gesundheitswäsche und Arbeitswäsche eingesetzt.

  • Slip

    Als Slip werden eng anliegende Unterhosen ohne Bein bezeichnet, die den Po bedecken. Slips gibt es in verschiedenen Ausführungen: Maxi-Slip, Sport-Slip, Mini-Slip.

  • Sortiment

     Das Sortiment umfasst alle Kollektionen, Produkte und Produktlinien.

  • Spacer

    Als Spacer werden vorgeformte und gemoldete Softschalen bezeichnet, die nicht aus dem typischen Schaumstoff bestehen, sondern aus einem leichten, formbeständigen Material gefertigt werden, welches atmungsaktiv und abkühlend wirkt.

    Eigenschaften:

    • verleiht der Brust eine rundere Form
    • Cups wirken nicht vergrößernd
    • bietet Halt und hebt gleichzeitig
    • zeichnet sich unter der Kleidung nicht ab
    • hoher Tragekomfort durch leichten Sitz
  • Sport-BH

    Im Allgemeinen wird der Sport-BH, wie andere Funktionswäsche auch, aus bestimmten Funktionsstoffen und Materialien gefertigt, um sowohl Sitz, Atmungsaktivität und Feuchtigkeitstransport zu unterstützen. Außerdem stützt er die Brust besonders gut und sorgt für festen Halt auch bei anspruchsvollen Sportarten. Sport-BH´s gibt es je nach Sportart in verschiedenen Stärken: Leicht für ruhigere Sportarten, wie Golf oder Gymnastik, mittel für z.B. Radfahren und Skifahren und starker Halt für Sportarten wie Tennis oder Laufen.

  • Sport-Slip

    Sport-Slips waren ursprünglich als Funktionsunterwäsche für den Sport gedacht, werden heute jedoch immer häufiger auch im Alltag getragen. Sie sind extrem knapp geschnitten und liegen hauteng an.

  • Standard

    Als Standard werden Basic Artikel bezeichnet, die für lange Zeit fester Bestandteil des Sortiments sind. Es gibt sie meistens in den Grundfarben Schwarz, Weiß und Skin.

  • Stick-On-BH

    Als Stick-On-BH werden selbsthaftende Einweg-Silikon-Cups bezeichnet. Diese werden einfach unter die Brust geklebt. Somit bleiben Rücken und Dekollté frei, unter Kleidung bleiben keine Abdrücke und die Brust wird geformt und gehalten. Stick-On-BH´s sind eher für kleinere Körbchengrößen geeignet. Siehe auch Haftschalen-BH oder Nur-Cup-BH.

  • Still-BH

    Beim Still-BH können die Cups vorne einfach aufgeklappt werden, um hohen Bekleidungsaufwand beim Stillen zu vermeiden.

  • Store

    Als Store werden die stationären Geschäfte von Comazo bezeichnet. Hier finden Sie neben kompetenter Beratung auch das gesamte Sortiment.

  • String/Stringtanga

    Als String/Stringtanga wird ein knappes Wäscheunterteil bezeichnet, das vorn und hinten nur aus einem knappen Stoffdreieck besteht, das von dünnen Schnüren zusammengehalten wird. Es gibt verschiedenste Formen des String: C-String, Delta-String, G-String, T-String, V-String und als diverse Mischformen.

  • Subbrand

    Als Subbrands werden die einzelnen Kollektionen von Comazo bezeichnet. Insgesamt bietet Comazo sieben Kollektionen: comazo, comazo|black, comazo|platin, comazo|earth, comazo|active, comazo|protect, comazo|med

  • Synthetische Fasern

    Synthetische Fasern werden auf Kohlenwasserstoffen, also anorganischen Stoffen, wie Kohle oder Erdöl, aufgebaut und zählen zu den Chemiefasern. Sie zeichnen sich durch hohe Elastizität und geringes Wasseraufnahmevermögen aus und sind daher auch schnell trocknend. Textilien aus Synthetikfasern sind zudem pflegeleicht und weitestgehend bügelfrei. Zu ihnen zählen beispielsweise Polyamid, Polyester und Elastan.

T

  • T-String

    Ein T-String ist ein String, der nur auf der Vorderseite ein kleines Stoffdreieck besitzt und ansonsten ausschließlich von Schnüren zusammengehalten wird. Siehe auch G-String.

  • TACTEL®

    TACTEL® ist eine chemische Spezialfaser des Herstellers INVISTA. Aufgrund ihrer vielen Vorzüge wird sie besonders häufig bei Damendessous eingesetzt: Sie ist weich, glatt, leicht und atmungsaktiv. Desweiteren ist TACTEL® schnell trocknend und besitzt eine hohe Festigkeit. Aufgrund ihrer Leichtigkeit wird sie auch gern für Gesundheitswäsche verwendet.

  • Taillenslip

    Taillenslips werden häufig auch Jazz-Pants genannt und wurden ursprünglich für die Gymnastik entwickelt. Diese Slipform besitzt einen sehr hohen Beinausschnitt und bedeckt den Po großzügig.

  • Tanga

    Der Tanga besitzt etwas mehr Stoff als der String, neben Vorder- und Rückseite sind hier auch die Seiten aus Stoff. Siehe auch String/Stringtanga.

  • Testverfahren

    Comazo Wäsche wird in verschiedenen Testverfahren auf unterschiedlichste Kriterien überprüft. Einerseits auf Kriterien, die durch die Einhaltung von Standards und Zertifikaten vorgeschrieben sind, andererseits auf unsere eigenen Vorgaben hinsichtlich Qualität und Lebensdauer. So werden je nach Wäsche unterschiedliche Testverfahren angewandt auf Farbechtheit, Waschbeständigkeit, Brennbarkeit, Gewicht, Feinheit und Gleichmäßigkeit der Strickwaren.

  • Textiles Vertrauen

    Textilien, die den Öko-Tex-Standard 100 erfüllen bekommen das Gütesiegel Textiles Vertrauen. Der Öko-Tex-Standard 100 ist ein unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für schadstoffgeprüfte Textilien, mit der größten Verbreitung weltweit. Produkte mit diesem Gütesiegel werden als unbedenklich eingestuft. Nur, wenn alle Zutaten des Endproduktes, also auch Nahtgarne, Drucke, Ziermaterialien und Etiketten die geforderten Kriterien erfüllen, wird das Kleidungsstück nach Öko-Tex-Standard 100 zertifiziert. Die Einhaltung des Standards wird jährlich überprüft. Bei der Prüfung gilt: Je intensiver der Kontakt des Textils zur Haut, desto strengere Grenzwerte müssen eingehalten werden.

  • Thermofunktion

    Funktionswäsche mit Thermofunktion hält die Wärme am Körper und sorgt bei niedrigen Temperaturen für ein angenehm warmes Gefühl. Thermowäsche ist besonders im Winter, z.B. zum Skifahren geeignet.

  • Tierische Faser

    Tierische Fasern zählen zu den Naturfasern und werden von Tieren gewonnen. Zu den tierischen Fasern zählen unter Anderem Wolle und Seide.

  • Torselett

    Ein Torselett ist eine Art leichtes Korsett, allerdings reicht es bis zur Hüfte und ist nicht so starr und fest wie ein Korsett. Es wird auch nicht geschnürt, sondern im Rücken mit Häkchen verschlossen. In diesem Wäschestück sind kleine Metall- oder Plastikstäbchen eingenäht, die die Figur formen. Torseletts gibt es sowohl mit, als auch ohne Träger und Strumpfhalter.

  • Trevira Bioactive®

    Trevira Bioactive® Fasern besitzen permanent bioaktive Eigenschaften. Sie verhindern die Vermehrung von Bakterien in oder auf der Faser und verbessern so die Hygiene. Geruchsbildung wird auch bei großer Beanspruchung verhindert und Trevira Bioactiv® sorgt zusätzlich für ein rundum frisches Gefühl.

  • Trunks

    Trunks sind kurze Unterhosen mit Bein, die den Boxershorts ähneln, allerdings enger geschnitten sind.

U

  • Umfang

    siehe auch Brustumfang

  • Unterwäsche

    Als Unterwäsche wird Wäsche bezeichnet, die unter der Oberbekleidung getragen wird. Sie hat direkten Hautkontakt und bietet Hygienefunktionen, deshalb muss sie regelmäßig gewaschen werden.

V

  • V-String

    Als V-String bezeichnet man einen String, der vorne ein Stoffdreieck besitzt und hinten nur ein aus den Schnüren angedeutetes Dreieck hat. Siehe auch Delta-String.

  • Verarbeitung

    Die Verarbeitung des Produkts trägt maßgeblich zur Qualität bei und erhöht den Tragekomfort. So sind sauber verarbeitete Nähte beispielsweise auf der Haut kaum spürbar. Hochwertig verarbeitete Produkte haben eine längere Lebensdauer und sind strapazierfähiger als Andere.

  • Veredelung/Veredelungsverfahren

    Als Veredelungsverfahren werden spezielle Verfahren zur Bearbeitung von Meterware bezeichnet, die dazu dienen, die spätere Wäsche z.B. weicher, griffiger, zarter und insgesamt hochwertiger zu machen.
    In der hauseigenen „Ausrüstung“ wird die Comazo Lieblingswäsche in verschiedensten Verfahren und je nach Einsatzzweck veredelt. So wird hier noch selbst gebleicht, gefärbt, angerauht, geglättet und abgeflammt uvm. Auch spezielle Veredelungsverfahren, wie sie für Gesundheitswäsche, Arbeitswäsche, Schutzwäsche und Sportwäsche nötig sind, passieren noch in Eigenregie.

  • Viskose

    Viskose zählt zu den zellulosischen Chemifasern. Sie wird aus dem natürlichen Grundstoff Zellulose synthetisch hergestellt. Viskosefasern haben hohe Farbbrillianz und einen seidigen Glanz, daher auch die Bezeichnung "Kunstseide". Sie verfügen nur über geringes Warmhaltevermögen, was sie vor allem in warmen Monaten attraktiv macht.

  • Viskoseverfahren

    Beim Viskoseverfahren werden Holzreste mit Chemikalien versetzt und gekocht, um die Zellulose herauszulösen. Die Zellulose wird anschließend weiterverarbeitet und durch Spinndüsen zu Garn gesponnen.

W

  • warm & clima

    warm & clima, eine Serie aus unserer comazo|active Kollektion, steht für eine einzigartige zweilagige Stoffkonstruktion mit feuchtigkeitsregulierender und thermoregulierender Funktion. Die Innovation basiert auf dieser speziellen Zweischichtkonstruktion zur Steigerung der Funktionen:
    Die auf der Haut liegende Stoffseite ist aus der Klimafaser Polypropylen. Diese ist absolut hydrophob und transportiert dadurch Feuchtigkeit optimal nach außen ohne selbst Feuchtigkeit aufzunehmen. Somit bleibt der Körper trocken und warm.

  • warm extra

    Bei warm extra handelt es sich um eine spezielle Winterfunktionswäsche aus der Kollektion comazo|active. Sie ist besonders gut als Skiunterwäsche geeignet, da sie ein großes Wärmerückhaltevermögen besitzt und die Wärme somit optimal am Körper hält.

  • Waschhinweis

    Die Waschhinweise geben an, bei welcher Temperatur und ggf. mit welcher Technik die einzelnen Wäscheteile gewaschen werden sollten. Die Lebensdauer der Wäsche kann durch Einhaltung der Waschhinweise signifikant verlängert werden.
    In unserem Wäscheblog haben wir die wichtigsten Infos und Hinweise zum richtigen Waschen für Sie zusammengefasst.

  • Waschverhalten

    Das Waschverhalten von Wäsche ist durchaus unterschiedlich. Einige Stoffe neigen dazu, beim Waschen einzugehen,  auszuleiern oder abzufärben. Um diese Qualitätsmängel zu vermeiden wird Comazo Wäsche von unabhängigen Instituten und in der hauseigenen Qualitätssicherung unter Anderem auf das Waschverhalten getestet. Nur einwandfreie Ware wird an den Kunden weitergegeben.
    In unserem Wäscheblog haben wir die wichtigsten Infos und Hinweise zum richtigen Waschen für Sie zusammengefasst.

  • Waschversuche

    Unsere Wäscheteile werden in regelmäßigen Abständen auf Herz und Nieren überprüft. Insbesondere bei einer Neuproduktion eines Artikels oder Serie muss das Waschverhalten (Passform, Material, Aussehen) ganz genau unter die Lupe genommen werden. Erst wenn die Teile als gut empfunden werden, geht eine Serie in Produktion. Da sich so im Laufe eines Jahres einige Waschversuche ansammeln, bieten wir diese zu sehr günstigen Preisen in ausgewählten Stores an. Aktuelle Termine erfahren Sie stets über unseren Newsletter.

  • Winterwäsche

    Als Winterwäsche wird spezielle Funktionswäsche bezeichnet, die den Anforderungen der kalten Jahreszeit gerecht wird. Desweiteren bietet sie optimale Funktionalität für Wintersportaktivitäten. Wärmende Thermofunktionen und feuchtigkeitsableitende Stoffe verhindern Auskühlen und sorgen für ein rundum trockenes und warmes Gefühl. Für Wintersport und Freizeit bietet comazo|active eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionswäschen, die für jeden Anlass den richtigen Zweck erfüllen. Für Wintersportfans besonders empfehlenswert sind hier die Skiunterwäsche warm extra und die Multifunktionswäsche warm & clima.

  • Wirkstoffe

    Als besondere Wirkstoffe in Textilien werden Zusätze bezeichnet, die dem Textil  positive Eigenschaften verleihen. So sind z.B. Silberionen, wie sie bei der Veredelung mit Silbertechnologie zum Einsatz kommen als besondere Wirkstoffe zu betrachten. Neben medizinischen Wirkstoffen kommen häufig auch Wellness Wirkstoffe, wie Ayurveda zum Einsatz. Sie verleihen der Wäsche eine besondere Geschmeidigkeit oder einen besonderen Geruch.

  • Wolle

    Wolle ist eine tierische Faser und zählt somit zu den Naturfasern. Sie ist einer der ältesten Spinnstoffe der Welt. Wolle wirkt temperaturausgleichend, besitzt gute, feuchtigkeitsableitende Fähigkeiten und hält somit den Körper warm und trocken. Sie ist besonders hautfreundlich, glänzend und weich, zudem elastisch und formbeständig und aufgrund ihrer Struktur strapazierfähig und knitterarm. Durch beachten der Pflegeanleitung wird die Lebensdauer von Wolltextilien verlängert.

  • Wonderbra

    Wonderbra ist der eingetragene Markenname eines speziellen Push-Up-BH´s.

Z

  • Zellulose

    Der Hauptbestandteil pflanzlicher Zellwände wird als Zellulose bezeichnet. Zellulose kommt als natürlicher Rohstoff sehr häufig vor und dient einer Vielzahl chemischer Industrien, wie z.B. der Herstellung zellulosischer Chemiefasern.

  • Zellulosische Chemiefaser

    Das Ausgangsmaterial der zellulosischen Fasern ist Zellulose, das überwiegend aus den zellulosereichen Hölzern der Fichten und Buchen oder aus Abfällen der Baumwoll-Spinnereien gewonnen wird.
    Mit Hilfe von Natronlauge und Schwefelkohlenstoff wird die Zellulose zu einer Spinnmasse verflüssigt, anschließend durch Düsen gepresst und zu Filamenten gesponnen.
    Aufgrund des natürlichen Rohstoffes sind die zellulosischen Chemiefasern in ihren Eigenschaften der Baumwolle sehr ähnlich. Modalfasern sind modifizierte Viskosefasern. Sie besitzen eine höhere Festigkeit und verbesserte Gebrauchseigenschaften als die Viskosefasern.

  • Zertifikat

    Zertifikate dienen zur Qualitätssicherung, Verbraucher können sich auf diese Standards verlassen und erhalten mehr Sicherheit beim Kauf zertifizierter Produkte.
    Comazo Produkte werden in laufenden Tests und von unabhängigen Instituten auf ihre Qualität überprüft. Sie müssen je nach Einsatzzweck unterschiedliche Kriterien erfüllen um mit verschiedenen Zertifikaten und Gütesiegeln ausgezeichnet zu werden.